zur Navigation springen

Weltweit größte Biogasanlage in Güstrow zertifiziert : Bioenergiepark besteht Nachhaltigkeit-Test

vom

Der Nawaro-Bioenergiepark Güstrow wurde als eine der ersten Biogasanlagen in Deutschland nach den Nachhaltigkeitsverordnungen für Biomasse und Biokraftstoff zertifiziert.

svz.de von
erstellt am 07.Mär.2011 | 07:42 Uhr

Güstrow | Der Nawaro-Bioenergiepark Güstrow wurde jetzt als eine der ersten Biogasanlagen in Deutschland nach den Nachhaltigkeitsverordnungen für Biomasse und Biokraftstoff zertifiziert. Die Anlage erfüllt damit bereits heute die ab 2017 geltenden Treibhausgas-Minderungswerte, informiert die Nawaro-Bioenergie AG. Zudem betrage der gemessene Anteil der durch den Substrattransport verursachten Treibhausgas emissionen weniger als zwei Prozent. "Das ist ein Nachweis für die ressourcenschonende und effiziente Transportlogistik des Unternehmens", unterstreicht Katharina Flath, Assistentin des Nawaro-Vorstandes, gegenüber unserer Zeitung.

Die jetzige Zertifizierung sei für das Unternehmen enorm wichtig, da ein Teil des in Güstrow produzierten Biogases auch in Erdgastankstellen verwendet werde, so Katharina Flath. Zudem müsse eine Biogasanlage nachweisen, dass sie einen geringeren Ausstoß an Treibhausgasen habe, als Anlagen, die mit fossilen Energieträgern arbeiten. Dieser Nachweis sei jetzt erbracht.

Dem Güstrower Bioenergiepark wurde vom unabhängigen Dienstleister PCU Deutschland unter Anwendung des staatlich anerkannten Zertifizierungssystems bestätigt, dass die Anlage alle Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse erfüllt. Dazu zählt neben dem Schutz natürlicher Flächen und der Anwendung landwirtschaftlich nachhaltiger Bewirtschaftungsmethoden die Einsparung von Treibhausgasen. Zur Berechnung des so genannten Treibhausgasminderungspotenzials wird die Menge sämtlicher verursachter Treibhausgasemissionen, vom Anbau bis zur Verfügbarkeit beim Verbraucher, ermittelt und mit einem Referenzwert aus der fossilen Energieerzeugung ins Verhältnis gesetzt. Derzeit ist ein Einsparwert von mindestens 35 Prozent gefordert. Der Bioenergiepark Güstrow übertrifft mit 58 Prozent diesen Wert und erfüllt somit bereits heute die ab 2017 geltenden Grenzwerte.

Seit 2009 erzeugt Nawaro in Güstrow in industriellem Maßstab Biogas und veredelt es auf Erdgasqualität. In seiner Größe und Leistungsfähigkeit (50 MWth) ist der Bioenergiepark in keiner Weise mit anderen Biogasanlagen vergleichbar - er ist derzeit die mit Abstand größte Anlage der Welt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen