zur Navigation springen
Lokales

26. September 2017 | 04:10 Uhr

Bewaffneter Mann raubt Videothek aus

vom

svz.de von
erstellt am 26.Okt.2010 | 08:21 Uhr

reutershagen | Ein bislang unbekannter Dieb hat mit vorgehaltener Pistole am Montagabend eine Rostocker Videothek überfallen - seine Beute: 21 Computerspiele.

Der Mann habe die 21-jährige Angestellte bedroht, aber kein Geld verlangt, teilte die Polizei mit. Sein Interesse galt ausschließlich einem Regal. Der Dieb verlangte von der jungen Frau die Playstation-3-Spiele. Nachdem die Angestellte 21 davon in dem von ihm mitgebrachten Stoffbeutel steckte, wurde der Räuber ungeduldig, schnappte sich den Beutel und verließ die Videothek. Die junge Frau blieb unverletzt. Vom Dieb fehlt noch jede Spur. Nach ersten Ermittlungen wird der Räuber als ein 1,80 Meter großer, schlanker und etwa 25 Jahre alter Mann beschrieben, der vermutlich blonde Haare hat. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Steppjacke mit Kapuze und einer Jeanshose. Bei der Tatausführung trug der Täter weiße Handschuhe. Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung gegen Unbekannt.

Filialleiterin Christine Greunke steht der Schrecken ins Gesicht geschrieben. "Ich wusste gleich, dass etwas nicht stimmt, als mich meine Angestellte Montagabend anrief", erzählt sie. Daraufhin sei sie in den Laden geeilt. "Meine Angestellte war geschockt. Zum Glück ist ihr nichts passiert, das ist die Hauptsache", so die Filialleiterin. Die junge Frau habe sich absolut richtig verhalten. "Anfangs hat sie noch geglaubt, das sei ein Scherz", sagt Greunke. Viel zu holen sei in einer Videothek ohnehin nicht - große Summen Bargeld lägen nie in der Kasse. Gut, dass ihre Angestellte ab heute eine Woche Urlaub hat. So kann sie sich von dem Schrecken erholen. "Die Geschäftsleitung hat versprochen, in allen Filialen Überwachungskameras zu installieren."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen