zur Navigation springen
Lokales

18. Dezember 2017 | 15:56 Uhr

Bernd Hofmann neuer Hansa-Vorstandschef

vom

svz.de von
erstellt am 20.Mai.2010 | 06:46 Uhr

Bernd Hofmann ist neuer Vorstandschef des FC Hansa. Insider haben den NNN bestätigt, dass der Aufsichtsrat des Clubs ihn bereits berufen hat. Der 42-Jährige hat Erfahrungen mit dem ostdeutschen Fußball: Er hatte u. a. erfolgreich beim 1. FC Union Berlin sowie auch beim 1. FC Magdeburg gearbeitet.

Hofmann soll Hansa nach dem Abstieg in die Drittklassigkeit wieder auf Kurs bringen. Ziel ist es, so schnell wie möglich die Rückkehr in die 2. Bundesliga zu schaffen. Unterdessen hat Mecklenburg-Vorpommerns Landesrechnungshof mögliche finanzielle Hilfen des Landes für Hansa Rostock abgelehnt. „Der Steuerzahler darf nicht in Anspruch genommen werden für den Fußball“, so Rechnungshof-Präsident Tilmann Schweisfurth.

Eine weitere Bürde für Hofmann, der heute offiziell als Vorstandschef vorgestellt werden soll. Dann könnten auch die weiteren Mitglieder des neuen Führungsgremiums benannt werden. Nach wie vor sind Ex-Torhüter Martin Pieckenhagen und der einstige Kapitän Stefan Beinlich im Gespräch.

>> Einen ausführlichen Bericht lesen Sie heute in den
Norddeutschen Nachrichten sowie im Großteil der SVZ-Auflage.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen