zur Navigation springen
Lokales

17. Dezember 2017 | 10:51 Uhr

Automatenknacker ohne Beute

vom

svz.de von
erstellt am 18.Aug.2010 | 07:48 Uhr

Schwerin | In Schwerin haben unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag versucht, einen Geldautomaten aufzubrechen. Über ein Frisörgeschäft seien die Täter in das Einkaufszentrum in der Güstrower Straße eingedrungen, so die Polizei. Dort hätten sie mehrere Leichtbauwände entfernt, um an die Rückfront des Geldautomaten zu gelangen. Es sei ihnen aber misslungen, diesen gewaltsam mit einem Werkzeug zu öffnen. Die Täter verursachten einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Ein Fährtenhund der Polizei verfolgte Dienstagvormittag eine Spur über die Speicherstraße bis zur Möwenburgstraße. Offenbar sind die Täter bis dort hin zu Fuß geflüchtet. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0385-20 70 22 22.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen