Autofahrer stirbt nach Aufprall gegen Baum

svz.de von
15. Januar 2011, 01:55 Uhr

In der Nacht zum Samstag ist ein Autofahrer auf der Bundesstraße 105 zwischen Neuburg und Nantrow (Kreis Nordwestmecklenburg) tödlich verletzt worden. Der 21-Jährige war aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Sonntagmorgen in Schwerin mit. Der Fahrer, der nach ersten Erkenntnissen nicht angeschnallt war, wurde in dem Autowrack eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen