zur Navigation springen

Tipps im Berufsinformationszentrum : Ausland bietet Job-Chancen

vom

Tischler in Österreich, Projektingenieur in der Schweiz oder Call-Center-Agent in der Türkei - die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Arbeitsagentur hat viele interessante Jobs zu bieten.

svz.de von
erstellt am 26.Jan.2011 | 08:19 Uhr

Schwerin | Tischler in Österreich, Projektingenieur in der Schweiz, Call-Center-Agent in der Türkei oder Architekt in Norwegen - die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Arbeitsagentur hat viele interessante Jobs zu bieten. Die Nachfrage nach Tätigkeiten im europäischen Ausland sei groß, sagte Christiane Ber geler von der Auslands vermittlung Rostock gestern bei einer Info-Veranstaltung im Berufsinformationszen trum (Biz) der Schweriner Arbeitsagentur am Margaretenhof.

Nach Angaben von Ilona Jaudzims, Teamleiterin bei der Rostocker Auslandsvermittlung, haben sich im vergan genen Jahr mehr als 4400 Frauen und Männer aus MV für einen Job außerhalb Deutschlands interessiert. Gefragt seien deutsche Fachkräfte vor allem im Hotel- und Gaststätten-Gewerbe, in der Bau-Branche, aber auch im gewerblich-technischen Bereich, so Jaudzims.

Im Zuge der Globalisierung biete eine Beschäf tigung im Ausland für viele Arbeitnehmer interessante Chancen, betont auch der Leiter der Schweriner Arbeitsagentur, Helmut Westkamp. "Der europäische Binnenmarkt ist einer der größten Wirtschaftsräume und Arbeitsmärkte der Welt."

Ausführliche Informationen zu einer Tätigkeit im Ausland gibt es am 9. März von 11 bis 15 Uhr im Schwerin er Biz.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen