Glätteunfall : Auf Acker gelandet

Michael-Günther Bölsche

Offensichtlich war ein Autofahrer nahe Blankenberg bei Straßenglätte zu schnell in die Kurve gefahren.

svz.de von
07. Dezember 2014, 12:17 Uhr

Der Fahrer (45) eines Ford kam am Nikolaustag gegen 23.25 Uhr auf der B 192 zwischen Blankenberg und Brüel vermutlich wegen unvorsichtiger Fahrweise bei Straßenglätte in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und landete auf einem angrenzenden Acker. Die Freiwillige Feuerwehr Brüel war mit acht Einsatzkräften im Einsatz.
Mehr dazu in der Schweriner Volkszeitung am Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen