zur Navigation springen
Lokales

18. November 2017 | 11:30 Uhr

Atommülltransport im Februar

vom

svz.de von
erstellt am 05.Jan.2011 | 06:52 Uhr

Wittenberge | Voraussichtlich am 17. Februar wird erneut einen Transport mit hochradioaktivem Müll in Lubmin erwartet. Darüber informiert das Anti-Atombündnis Nordost auf seiner Internetseite. Der Castor soll am 16. Februar in Karlsruhe starten und auf seinem Weg auch wieder die Prignitz durchqueren. "Das wundert uns nicht", sagt Bärbel Treutler von den Prignitzer Atomkraftgegnern und spielt damit auf den eher geringen Widerstand an, den es hier beim letzten Castortransport im Dezember gab. Allerdings, so Treutler, sei inzwischen ein breites Bündnis entstanden. Der Protest wachse auch in der Prignitz rasant. Bei einem Vernetzungstreffen am 18. Januar in Wittenberge wollen sich die Atomkraftgegner formieren und hoffen auf weiteren Zulauf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen