Anwohner demonstrieren heute in Neu Gülze gegen Lkw-Plage auf B5

von
22. August 2010, 09:52 Uhr

Neu Gülze | Bis zu 1500 Lkw haben Anwohner in Neu Gülze täglich gezählt. Die Fahrer der Schwerlasttransporte (oft mit polnischen Kennzeichen) passieren nicht selten mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit ihren Ort. Neben der Lärmbelästigung ist da auch die Furcht um die eigene Sicherheit und die der Kinder. Nun machen die Gemeinde und die "Initiative gegen Verkehrsbelästigung auf der B5 durch Mautumfahrung" mobil. Auf Plakaten und Transparenten "Lkw, Maut-Preller weg von der B5" fordern sie heute in einem Demonstrationszug von Neu Gülze nach Zahrensdorf, dass der Schwerlastverkehr wieder auf die Autobahn verlagert wird. Die Teilnehmer treffen sich heute Abend um 18.30 Uhr bei der Gärtnerei Schütt in Neu Gülze.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen