300 Camper trotzen dem Regen

<fettakgl>Günter Trenkel aus Rostock </fettakgl>(l.) übt mit seinem Enkel Pascal, 6, das Laufen auf Stelzen.  Klaus Kornweih, einer von vier Animateuren,  (r.) hilft tatkräftig.
1 von 2
Günter Trenkel aus Rostock (l.) übt mit seinem Enkel Pascal, 6, das Laufen auf Stelzen. Klaus Kornweih, einer von vier Animateuren, (r.) hilft tatkräftig.

svz.de von
20. Juli 2012, 09:50 Uhr

In der Sternberger "Zeltstadt" am Luckower See herrscht reges Treiben. Und das trotz des ungemütlichen, regnerischen Wetters. Die dortigen Urlauber, zurzeit etwa 300, davon die Hälfte Kinder, vertreiben sich die schlechte Laune mit vielen Aktivitäten bzw. lassen sie gar nicht erst aufkommen. Dazu tragen in erster Linie die Campingplatzbetreiber Kerstin und Heiko Thomä bei. Sie haben schon in Vorbereitung der Sommersaison viele Veranstaltungen vorbereitet; dazu ein umfangreiches Sommerprogramm für kleine und große Kinder. Auch drei neue mobile Ferienhäuser stehen bereit. Doch trotzdem ist der Campingplatz lange nicht so belegt wie in den Vorjahren.

Gerade ist Animateur Klaus Kornweih, einer von vieren, auf dem Rastplatz vor der Badeanlage angekommen und hat Stelzen mitgebracht. "Opi, das möchte ich gleich mal probieren", ruft der sechsjährige Pascal begeistert. Und schon hat er sich mit Hilfe von Opa Günter die "Verlängerungsbeine" untergeschnallt. Die beiden werden dabei fachmännisch vom Animateur unterstützt. Nach einigem Üben hat Pascal den Bogen raus und stelzt stolz über den Platz.

Das ist an diesem Tag nur eine Beschäftigung für die Campingkinder. Zuvor gab es schon Bogen- und Luftgewehrschießen, Pyramidenbauen, Dosen- und Ringewerfen und mehr. Ganz Mutige wagen sich zum Schwimmen ins Wasser, das zeitweise wärmer ist als die Lufttemperatur.

Für den Spaß auf dem Wasser stehen fünf Ruder-, vier Tretboote, 20 Kanus und zwei Paar Schwimmschuhe, mit denen man über den See "laufen" kann, zur Verfügung. Auch Fahrräder kann man sich ausleihen. Weitere Angebote in dieser Woche sind Waffel- und Brotbacken, Räuchern, Reiten, Filzen, Holzboote und Magnetfiguren-Bauen, Angeln für Anfänger und Profi-Kids mit anschließendem Grillen, eine Drei-Seen-Bootstour nach Groß Raden für die ganze Familie usw. An einem Tag heißt es "Sport frei!". Und es fehlt auch nicht das Witze-Erzählen am Feuer. Am bevorstehenden Wochenende steht ein zünftiges Schützenfest mit anschließendem Grillabend bevor. Erstmals gab es auch eine lange Lesenacht. "Urlaub kann man bei jedem Wetter machen", ruft eine junge Mutti aus Dresden. "Man muss nur wissen, wie." Und doch hat sie trotz der Vielfalt der Angebote einen kleinen Mangel entdeckt. "Schade, dass man keine Kinderfahrräder ausleihen kann. Wir würden das gerne nutzen", meint sie etwas enttäuscht.

An einem Campingwagen mit Vorzelt sitzen zwei Paare im mittleren Alter. Das eine, Familie Bastian aus Neuburg bei Wismar, und das andere, Familie Warning, die aus Norwegen angereist ist. Sie schwärmen von der herrlichen Umgebung und vom super Angebot auf dem Campingplatz. Die Bastians kommen schon seit sechs Jahren hierher. Die "Norweger" sind zum dritten Male hier. Sie machen gerne Radtouren, besuchen Zoos. Und auch das tägliche Eisessen in einem kleinen Café in Sternberg darf nicht fehlen, erzählen sie. In der Stadt sei nicht soviel los. Aber das sei nebensächlich. Opa und Oma Trenkel aus Rostock sind mit Enkel Pascal erstmals auf dem Campingplatz. Auch ihnen gefällt es nach eigenen Aussagen prima. Sie paddeln und radeln gerne; waren schon in Groß Raden und im Warnowdurchbruchstal. Und sagen, dass sie bestimmt wieder hierher kommen.

Kerstin Thomä vom Campingplatz sagt, dass es ab dieser Saison ein großes Kinderzelt gebe als Schlechtwettervariante. "Neu sind auch unser Wintergarten und ein kleines Kaffeestübchen. Und nicht vergessen: Jeden Dienstag ab 17 Uhr wird jetzt ein Abendflohmarkt veranstaltet mit anschließendem Lagerfeuer."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen