Schwer Verletzte wird ins Klinikum Plau am See gebracht : 23-Jährige überschlägt sich auf der A 24

Bei einem Unfall auf der winterglatten A 24 ist eine 23-jährige Fahrerin schwer verletzt worden.

von
13. Dezember 2010, 07:16 Uhr

Pritzwalk/Meyenburg | Bei einem Unfall auf der A 24 zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg ist eine 23-jährige Fahrerin schwer verletzt worden. Sie kam während der Fahrt rechts von der winterglatten Fahrbahn ab und überschlug sich daraufhin. Dabei verletzte sie sich so schwer, dass sie mit Hilfe von Rettungskräften zur weiteren Behandlung ins Klinikum Plau am See gebracht werden musste.

Bei einem weiteren Unfall ist eine 27-jährige Fahrerin eines Mitsubishi leicht verletzt worden, als diese auf einen vor ihr fahrenden Opel auffuhr. Sanitäter brachten sie ins Klinikum Pritzwalk, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Bei drei weiteren Unfällen kamen die Fahrer wegen der Glätte von der Fahrbahn ab und stießen gegen die Leitplanken. Alle Unfälle ereigneten sich am Sonntagnachmittag zwischen 15 und 16 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen