Ein Angebot des medienhaus nord

Nach Absage der Ampel Impfpflicht unerlässlich? Drosten pocht auf "Schließen der Impflücke"

Von Sven Husung und dpa | 21.11.2021, 18:18 Uhr

Christian Drosten hat sich zur Absage von SPD und FDP an eine Impfpflicht in Deutschland geäußert. Auffrischungsimpfungen würden auf Dauer nicht reichen – es helfe nur ein "fast vollständiges Schließen der Impflücken".

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden