Zwei Männer bei Unfall im Landkreis Parchim getötet

von
22. Februar 2009, 09:30 Uhr

Bei einem Unfall auf der Bahnstrecke zwischen Karow und Alt Schwerin (Landkreis Parchim) sind am Samstagabend zwei Männer ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion Schwerin mitteilte, hielten sich die beiden 40 und 21 Jahre alten Männer aus bislang unbekannten Gründen im Gleisbett der Bahnstrecke auf und wurden durch einen herannahenden Zug einer regionalen Eisenbahngesellschaft erfasst. Die Männer starben noch an der Unfallstelle. Der Zugführer erlitt einen Schock und musste medizinisch versorgt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen