zur Navigation springen
Neue Artikel

13. Dezember 2017 | 16:16 Uhr

Zwei Häuser brennen in MV

vom

svz.de von
erstellt am 28.Okt.2012 | 07:20 Uhr

Lockwisch/Demmin/Stralsund | In Demmin ist in der Nacht zu Sonnatg ein leerstehendes Mehrfamilienhaus komplett ausgebrannt. Der Sachschaden beträgt 80 000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des verdachts der Brandstiftung.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Stralsund hat es in der Nacht zum Samstag gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, zündeten unbekannte Täter einen im Keller abgestellten Kinderwagen an. Das Feuer breitete sich bis ins Erdgeschoss aus. Sachschaden: 15 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen