zur Navigation springen
Neue Artikel

23. Oktober 2017 | 04:48 Uhr

Zahlen und Fakten zur Organspende

vom

svz.de von
erstellt am 30.Okt.2012 | 11:53 Uhr

Nahezu 12 000 schwerkranke Menschen warten in Deutschland derzeit auf eine Organspende.


> Etwa 1000 Menschen sterben hierzulande jedes Jahr, weil sie nicht rechtzeitig ein Spenderorgan erhalten haben.


> Jeden Tag werden bundesweit elf Transplantationen durchgeführt.


> In Deutschland werden in 47 Zentren Organe transplantiert.

> Rostock ist das einzige Transplantationszentrum im Nordosten der Republik. Hier werden neben Nieren auch Lebern und Bauchspeicheldrüsen (Pankreas) transplantiert.


> Das Land Brandenburg verfügt über keine eigene Transplantationskapazität.


> In den meisten Fällen wird bei der Einwilligung zur Organspende der Entnahme mehrerer Organe zugestimmt. Die Anzahl der entnommenen und transplantierten Organe pro Spender stieg im Jahr 2011 im Nordosten auf durchschnittlich 3,3.


> Mit 16,9 Spendern pro Million Einwohner liegt die Region Nord-Ost der Deutschen Stiftung Organtransplantation - die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern - über dem Bundesdurchschnitt von 14,7.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen