zur Navigation springen
Neue Artikel

16. Januar 2018 | 08:54 Uhr

Hamburg : Wohnen im Leuchtturm

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Arne Weber wurde die Liebe zur See in die Wiege gelegt. Auch die neueste Idee des Bauunternehmers ist maritim.

Arne Weber wurde die Liebe zur See in die Wiege gelegt. Der Hamburger Bauunternehmer hat seine Wurzeln auf Helgoland. Auch die neueste Idee des 71-Jährigen ist maritim. Sein Unternehmen HC Hagemann bietet nun Leuchttürme zum Wohnen an. Weber spricht von einem „weltweit einzigartigen“ Konzept. In diesen Tagen beginnt in Hamburg der Bau eines Prototyps. Am Baakenhöft, eine Landspitze in der HafenCity, soll das „Lighthouse Zero“, das Musterhaus, bis November entstehen. Zentrales bauliches Element ist eine 20 Meter hohe Spannbetonröhre, auf der eine 230 Quadratmeter große Plattform ruht. Rauf und runter geht es im Aufzug und über eine Treppe. Der Wohnbereich lässt sich frei gestalten. Auf dem Dach ist Platz für einen 150 Quadratmeter großen Garten. Drumherum liegt eine Photovoltaikanlage, die das Gebäude energieautark machen soll.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen