Was Leser und Promis von der EM erwarten

von
06. Juni 2008, 10:21 Uhr

Angela Merkel, Bundeskanzlerin
Ich bin sicher: Wo immer die Fans die Spiele anschauen, im Stadion, beim Public Viewing, zu Hause am Fernseher – wir alle drücken die Daumen für Bundestrainer Löw und seine Mannschaft.

Alexander Steinfeld, Güstrow, Schüler
Von der EM erwarte ich, dass ich guten Fußball sehen kann und natürlich den Titel für Deutschland. Das ist 100 Prozent möglich, weil Deutschland zu den besten Teams gehört.

Heiner Brand, Handball-WeltmeisterIch hoffe, dass Deutschland Europameister wird. Aber auch andere Nationen wie Frankreich, Italien oder vielleicht die Niederlande kommen in Frage. Vieles ist möglich.

Kira Kettner, Güstrow, Schülerin
Ich freue mich auf die Fußball-EM, weil ich hoffe, dass Deutschland Europameister wird. Allerdings wird es schwer, denn die Mannschaft hat mich in der Vorbereitung nicht überzeugt.

Franz Müntefering, Ex-Vizekanzler
Zwei Dinge werden wieder klarer: Das Spiel dauert 90 Minuten. Wer nach 70 Minuten 0:2 zurückliegt, liegt zurück, aber er hat noch nicht verloren. Und: Das Runde geht ins Eckige.


Horst Klemke, Lübz, arbeitssuchend
Eigentlich interessiere ich mich nicht für die Fußball-Europa- meisterschaft oder anderen Sport. Dennoch hat unsere Mann- schaft meine Sympathien. Ich würde mich über den Titel freuen.

Kurt Beck, SPD-Vorsitzender
Fußball stiftet große Gemeinschaftserlebnisse, und ein internationales Turnier hat ein besonderes Flair. Ich hoffe, dass die wunderbare Stimmung der WM 2006 wieder erreicht wird.

Julia Greuner, Rostock, Studentin
Mein Freund hat mich mit dem Fußballvirus infiziert. Je weiter die Deutschen kommen, desto aufregender werden die Spiele meist. Ich freue mich auf den Jubel und Enthusiasmus bei den Fans.

Wolfgang Huber, Bischof, EKD-Vorsitzender
Wir können an die großartige Stimmung der WM 2006, aber auch an den Jubel über die großartigen Leistungen der Fußballerinnen und der Handballer seitdem anknüpfen.

Thomas Znoyek, Steinhagen, Sozialarbeiter
Ich erwarte nicht viel von der deutschen Mannschafte, weil Torwart und Abwehr zu schwach sind. Länder wie Russland oder Rumänien könnten dagegen mit neuen Stars überraschen.

Michael Schumacher, Ex-Formel-1-Sieger
Favoriten sind Deutschland, Italien, Frankreich – England kann ich ja diesmal nicht nennen... Und was das Abschneiden betrifft, hoffe ich natürlich schon auf den Titel für Deutschland.

Bruno Benthin, Dabel, Kraftfahrer
Der heutige Sonnabend ist bei mir auf jeden Fall für die Eröffnung der Fußball-EM reserviert. Ich bin begeisterter Fußballfan. Und auch die kommenden Spiele will ich nicht verpassen.


Günther Jauch, Moderator
Wir sind ziemlich stark, aber scheitern am Ende ja immer an Italien

Dirk Grambow, Spornitz, Pastor
Ich arbeite in einer fußballverrückten Gemeinde. Deshalb biete ich in meinem Haus Public Viewing an. Am Donnerstag beim Spiel Deutschland-Kroatien startet dann ein Familien-Fußballfest.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen