Was ist der Schweriner Weg?

von
24. Juli 2012, 07:23 Uhr

Der "Schweriner Weg" ist eine gemeinsame Strategie von SPD, CDU, Linken und Grünen zum Umgang mit der NPD im Landtag. Die Abgeordneten dieser Parteien verständigten sich darauf, stets geschlossen gegen die NPD aufzutreten und keinen der Anträge und Gesetzentwürfe der rechtsextremen Partei zu unterstützen.

Teil des "Schweriner Wegs" ist es auch, dass immer nur ein Abgeordneter im Namen aller Fraktionen auf Anträge der NPD antwortet. "Damit wird die Einigkeit der Demokraten gegen die Antidemokraten demonstriert", heißt es. Zudem beteiligen sich Abgeordnete nicht an Diskussionsveran staltungen außerhalb des Parlaments, wenn ein NPD-Vertreter eingeladen ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen