Vorschlag, das Pegida-Positionspapier abzudrucken

svz.de von
13. Januar 2015, 12:18 Uhr

Ich schlage Ihnen vor, das Pegida-Positionspapier abzudrucken, die enthaltenen Aussagen zu erläutern und auch kritisch zu hinterfragen. Dies würde mir – und sicherlich auch vielen anderen Lesern  – ermöglichen, mir selbst ein Bild vom Inhalt der Forderungen zu machen. So kämen Sie auch Ihrem Auftrag eines unabhängigen Journalismus und  einer Verhinderung der „Zensurschere im eigenen Kopf“  (...) nach.

Peter Wendzich, Zarrentin

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen