zur Navigation springen
Neue Artikel

13. Dezember 2017 | 00:39 Uhr

Drei Fragen an Steffen Timm : Viele junge Familien

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Die Gemeinde lockt mit vielen Angeboten

Als Bürgermei-ster engagiert sich Steffen Timm in der Gemeinde Veelböken.

Was zeichnet Ihre Gemeinde aus?

Obwohl die Gemeinde aus sieben Dörfern und zwei Ausbauten besteht, kennen sich die Bewohner und sie helfen sich gegenseitig. Viele Mitbewohner arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit in Vereinen oder Verbänden oder haben eine Interessengemeinschaft gebildet. Auch das jährliche Erntefest mit seinem Festausschuss und die Männertanzgruppe Paetrow tragen zum Gemeinwohl bei.
Viele junge Familien haben sich in den letzten Jahren hier niedergelassen.

Was sollte sich ein Besucher anschauen?

Besucher sollten ihr Auto abstellen und sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad die wunderschönen Vorgärten ansehen und in der Natur einige Minuten verweilen. So kann man die Reize der Jahreszeiten mitnehmen und die wunderbare Tierwelt bewundern. Vom Roten Milan, Reh, Fuchs bis hin zu den Wildgänsen.

Was erhoffen Sie sich vom Landkreis?

Vom Landkreis erhoffe ich mir stabile Umlagen, so dass es für die Gemeinden Planungssicherheit gibt im Bereich Finanzen. Mehr Unterstützung für die Vereine insbesondere für die Jugend und für die älteren Menschen. Dass bei der Planung von alternativen Energieerzeugern das Wohl der Menschen und Natur mitberücksichtigt wird. Und dass unbürokratische Lösungen akzeptiert werden.




 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen