zur Navigation springen

Teuerster Oldtimer der Welt: 21,8 Mio. Euro für einen Silberpfeil

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 09.Jan.2014 | 00:34 Uhr

Ein Mercedes W196 Silberpfeil von 1954 war im vergangenen Jahr der am teuersten gehandelte Oldtimer: Der Rennwagen erzielte bei einer Auktion einen Preis von 29,7 Millionen US-Dollar (21,8 Millionen Euro) und gilt seitdem offiziell als teuerstes Auto der Welt, teilt der Marktbeobachter Classic Tax in Bochum mit. Der Gesamtpreis der zehn Wagen,

die 2013 bei Versteigerungen für das meiste Geld verkauft wurden, erreichte einen neuen Rekordwert:

Er lag bei 122 Millionen Dollar (89,5 Mio.

Euro). 2012 waren es noch annähernd

86 Millionen Dollar (63,1 Mio. Euro).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen