Türkei: Verband überzeugt den Nationaltrainer : Terim verlängert bis 2012

Nun macht er doch weiter. Fatih Terim hat seinen Vertrag als Nationaltrainer der türkischen Auswahl vorzeitig bis 2012 verlängert. Ursprünglich wollte der 54-Jährige seinen Dienst nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft im EM-Halbfinale gegen Deutschland (2:3) quittieren.

von
01. Juli 2008, 03:58 Uhr

Terim verlängert bis 2012Türkei: Verband überzeugt den NationaltrainerNun macht er doch weiter. Fatih Terim hat seinen Vertrag als Nationaltrainer der türkischen Auswahl vorzeitig bis 2012 verlängert. Ursprünglich wollte der 54-Jährige seinen Dienst nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft im EM-Halbfinale gegen Deutschland (2:3) quittieren. Der nationale Fußballverband hat ihn nun überzeugt, das Team auch in den kommenden Jahren zu betreuen.Nun macht er doch weiter. Fatih Terim hat seinen Vertrag als Nationaltrainer der türkischen Auswahl vorzeitig bis 2012 verlängert. Ursprünglich wollte der 54-Jährige seinen Dienst nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft im EM-Halbfinale gegen Deutschland (2:3) quittieren.
Der nationale Fußballverband hat ihn nun überzeugt, das Team auch in den kommenden Jahren zu betreuen. Das verkündete Verbandspräsident Hasan Dogan nach Gesprächen mit dem Coach und den wichtigsten Funktionären im Verbandssitz im Istanbuler Stadtteil Levent."Wir hatten einen bestehenden Vertrag bis 2010, heute haben wir uns entschlossen, diesen bis 2012 auszuweiten", sagte Dogan: "Wir sind uns heute einig geworden und gehen ab sofort die Vorbereitung auf die WM 2010 an."Terim war von italienischen Klubs umworben worden. Die angebliche Verdopplung seines Gehaltes auf rund 1,4 Millionen Euro hat ihn nun zum Umdenken gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen