zur Navigation springen
Neue Artikel

11. Dezember 2017 | 20:08 Uhr

Tagung zur aktuellen Körner-Forschung

vom

svz.de von
erstellt am 23.Aug.2013 | 09:17 Uhr

Zum 200. Todestag von Theodor Körner beginnt am heutigen Freitag eine Tagung zu den aktuellen Ergebnissen der Körnerforschung. Diese steht unter dem Motto: „Theodor Körner – Held und/oder Märtyrer?“ und findet im Saal des Landratsamtes, Garnisonsstr. 1, in Ludwigslust statt. Die Eröffnung der Veranstaltungsreihe und der Fachtagung erfolgt durch Rolf Christiansen, Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim, um 10 Uhr.

Feierliche Enthüllung des Körner-Denkmals

Am morgigen Sonnabend wird das Theodor Körner-Denkmal in Wöbbelin enthüllt. Die Gedenkveranstaltung beginnt um 11 Uhr. Nach der Enthüllung des restaurierten Körner-Denkmals gestalten Mädchen und Jungen der Grundschule Wöbbelin ein Programm. Ab 12.30 Uhr bietet die Grundschule am Dorfgemeinschaftshaus ein Catering. Vorführungen und ein kleines Biwak, ein Soldatenlager, der Interessengemeinschaft „Lützower Freicorps 1813“ werden auf dem Sportplatz veranstaltet. Parallel dazu gibt es Sonderausstellungen im Rahmen der Schülerprojekte zum Thema „Theodor Körner – ein Held!?“ Zudem ist die Ausstellung „Theodor Körner. 1791 – 1813. Poet und Patriot. Seine Erhebung zum Idol“ in der Mahn- und Gedenkstätte Wöbbelin zu sehen. Den Abschluss des Tages bildet ab 15 Uhr ein Konzert des Rastower Chores.

Gedenksportfest zum 200. Todestag Körners

Mit einem Gedenksportfest wird in Lützow an den 200. Todestag des Dichters und Soldaten Theodor Körner erinnert. Von heute bis Sonntag wird Fußball gespielt, es gibt Armbrustschießen, Kaffeetafeln und verschiedene Tanzveranstaltungen. Heute um 20.15 ist die Feierliche Eröffnung des Gedenksportfestes durch das „Lützower Freicorps 1813“.

Gedenkveranstaltung in Lützow / Rosenberg

Am Sonntag findet um 10 Uhr eine Gedenkveranstaltung an der Körner-Stätte in Rosenberg statt. Geplant sind ein Beitrag von Ramona Ramsenthaler von der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin sowie der Interessengemeinschaft „Lützower Freikorps 1813“ und ein Auftritt des Landchores Brüsewitz.

Theodor Körner im Parchimer Theater

„Das war ich – Dichter, Liebender und Schwarzer Jäger“ – unter diesem Titel präsentiert das Mecklenburgische Landestheater Parchim heute um 19 Uhr im Saal des Zebef am Ludwigsluster
Alexandrinenplatz ein musikalisch-literarisches Programm über Theodor Körner. Das Programm wird auch in Parchim (24. August) und Lützow (26. August) gezeigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen