Steigt der Strompreis?

svz.de von
29. Juni 2012, 09:49 Uhr

Der Kompromiss kommt letztlich der chinesischen Solarbranche zugute, weil der Deckel bei 52 000 Megawatt zu einem massiven Zubau bei Solarparks führen kann, die mit chinesischen Modulen bestückt werden. Höhere Forschungsgelder sollen deutsche Unternehmen nun im Wettbewerb stärken. Zudem ist das Netz für so viel Solarstrom oft nicht fit genug, und die Belastung der Bürger könnte zu stark steigen. Viele Politiker blicken mit Sorge auf den 15. Oktober, wenn die von den Bürgern über den Strompreis zu zahlende Ökostrom-Umlage für 2013 bekanntgegeben wird. Sie könnte pro Haushalt um 50 Euro pro Jahr steigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen