Staugefahr am Wochenende

Durch die beginnenden Herbstferien kann es am Wochenende verstärkt zu Staus kommen. (Bild: dpa)
Durch die beginnenden Herbstferien kann es am Wochenende verstärkt zu Staus kommen. (Bild: dpa)

Herbstferien und Dauerbaustellen bremsen den Verkehr auf den Autobahnen am Wochenende. Auf vielen Strecken herrscht Staugefahr.

von
09. Oktober 2009, 11:08 Uhr

München (dpa/tmn) - In Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen beginnen die Schulferien. In Bremen und Niedersachsen gehen sie bereits in die zweite Woche. Der ADAC in München rechnet daher vor allem auf folgenden Fernstrecken mit Staus und Behinderungen:

- Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee

- A1/A7 Großraum Hamburg

- A1 Köln

- Hamburg

- Lübeck

- A2 Dortmund

- Hannover

- A3 Frankfurt/Main

- Würzburg

- Nürnberg

- A6 Mannheim

- Heilbronn

- Nürnberg

- A7 Hamburg

- Hannover und Würzburg

- Kempten

- A8 Karlsruhe

- Stuttgart

- München

- Salzburg

- A9 Nürnberg

- München

- A93 Inntaldreieck

- Kufstein

- A95 München

- Garmisch-Partenkirchen

Weil in Stuttgart am 11. Oktober das Volksfest Cannstatter Wasen zu Ende geht, sind rund um die Stadt ebenfalls Behinderungen zu erwarten. Wegen der Herbstferien ist laut ADAC auch auf den Hauptreiserouten im benachbarten Ausland - insbesondere in den Alpenländern Österreich, Italien und der Schweiz - mehr los. Außerdem dürften dort die Bundesstraßen in die Wandergebiete der Berge recht voll sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen