zur Navigation springen
Neue Artikel

24. August 2017 | 01:15 Uhr

Holthusen : Statistik und Service

vom

Statistik

Die Gemeinde mit den Ortsteilen  Holthusen, Lehmkuhlen, Bahnhof Holthusen und Buchholz zählt 890 Einwohner. Das  Territorium ist knapp 21 Quadratkilometer groß. Die Finanzsituation  für  2016  stellt sich  so dar: Die Gesamteinnahmen betragen 1,5 Millionen Euro. Das sind die Anteile aus  der Einkommenssteuer von 333700 Euro und  aus der Umsatzsteuer  von 43800 Euro. Der Anteil aus Gewerbesteuer wird  auf 428200  Euro geschätzt. Schlüsselzuweisungen erhält Holthusen nicht – wegen zu hoher Einnahmen  aus der Gewerbesteuer.  Die Gesamtausgaben  betragen knapp 1,65 Millionen Euro. Davon entfallen auf die Kreisumlage  400600 Euro und auf die Stralendorfer Amtsumlage 135 400 Euro. Für die Schulumlage sind 115800 Euro zu zahlen,  für die Kita  204200 Euro. Holthusen  muss  Kredite von  464148 Euro bedienen. Für Investitionen  sind 47200 Euro eingeplant. Dazu gehören 20000 Euro für die Herrichtung der   Außenanlagen von  Kommunalwohnungen in Lehmkuhlen, jeweils 5000 Euro Planungskosten für die Verbreiterung des Sülstorfer Weges und  für neue Straßenlampen  in Holthusen sowie 11000 Euro für einen B-Plan  im Ortszentrum.  

Service

Bürgermeisterin Marianne Facklam hat jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 17 Sprechstunde im Gemeindehaus. Stellvertreter sind Dirk Wolff und  Brigitte Roost-Krüger. Der Gemeindevertretung gehören sechs weitere Mitglieder an.

 

 

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 17.Mai.2016 | 10:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen