zur Navigation springen
Neue Artikel

23. August 2017 | 21:43 Uhr

Dreetz : Statistik und Service

vom

Statistik

Von Naturschutzgebieten umgeben ist die Gemeinde Dreetz. Zum einen ist es das Waldgebiet mit dem Boitiner Steintanz, zum anderen das Naturschutzgebiet „Peetscher See“, das als Vogelschutzgebiet ausgewiesen ist. Wanderer können auf einer Aussichtsplattform am See verweilen, die Ruhe genießen und Seeadler oder  Schwäne   beobachten.  In Peetsch wirbt das Landschulheim „Sonnenblume“ um Gäste.  Ob eine Exkursion in die   Umgebung, eine Nachtwanderung oder   Lagerfeuer, für jeden ist etwas dabei.

Orte der Gemeinde: Dreetz, Peetsch,  Zibühl

Größe: 1199 Hektar,
davon landwirtschaftliche Fläche: 938 Hektar
Wasserfläche: 99 Hektar
Waldfläche: 104 Hektar

Einwohner: 212 (97 Frauen, 115 Männer),
davon  sozialversicherungspflichtige Beschäftigte: 73 (Auspendler 70)

Verkehrsunfälle   2014: 2

Hebesätze:
Grundsteuer A: 250 Prozent; Grundsteuer B: 300 Prozent; Gewerbesteuer: 380 Prozent
Einkommenssteuer: 38600 Euro
Umsatzsteuer: 4400 Euro
Grundsteuer A: 6000 Euro
Grundsteuer B: 10 000 Euro
Gewerbesteuer: 365 000 Euro
Hundesteuer: 700 Euro
für den 1. Hund:  15 Euro
für den 2. Hund: 30 Euro
für den 3. und jeden weiteren Hund:  150 Euro

Aufwendungen:
Schulkostenumlage: 27700 Euro
Kita-Umlage: 23000 Euro
Kreisumlage: 141200 Euro
Amtsumlage: 60200 Euro

Quellen:  Vorbericht zum Haushalt 2014/15;  Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

 

zur Startseite

von
erstellt am 17.Mai.2016 | 10:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen