zur Navigation springen
Neue Artikel

11. Dezember 2017 | 01:26 Uhr

Klein Trebbow : Statistik und Service

vom

svz.de von
erstellt am 17.Mai.2016 | 09:01 Uhr

Statistik

Die Gemeinde  besteht aus fünf Dörfern: Klein Trebbow, Groß Trebbow, Kirch Stück, Barner Stück und Moorbrink. Und sie  ist  flächenmäßig  sehr groß,  erstreckt  sich über  2540 Hektar.   Knapp 1000 Menschen  leben    im Aubachtal  mit seinen Seen. Der aktuelle Haushalt der Gemeinde umfasst etwas mehr als 1,1 Millionen Euro, weist unterm Strich ein Plus  von 13000 Euro aus. Wichtigste Einnahmequellen sind   die Schlüsselzuweisungen (273000 Euro), Anteile an Einkommensteuer (310000 Euro), Gewerbesteuer (76000 Euro) und  Umsatzsteuer (3900 Euro).  Bevor Geld in  die Gemeindekasse fließt, werden die Umlagen abgezogen – für den Nordwestkreis  knapp 300000 Euro, für das Amt Lützow-Lübstorf 103000 Euro und  für die  Schule in Lübstorf  rund 82000 Euro.  Für die Kindertagesstätte  werden 175000 Euro bereit gestellt.   Für  Investitionen bleibt da nicht viel übrig. Wichtigstes Vorhaben   2016  ist die Umrüstung  der  Straßenbeleuchtung   auf LED. Etwa 72000 Euro soll die kosten. Die Gemeinde trägt  eine Hälfte, die andere sind Fördermittel.

Service

Da das Familienzentrum in Klein Trebbow demnächst abgerissen und  neu aufgebaut wird, gibt es derzeit keine festen Bürgermeister-Sprechstunden. Holger Bannuscher ist über das Gemeindetelefon  zu erreichen: 0172/38 83 445.  Stellvertretende Bürgermeister sind Rainer Kloth und Ursula Krause. Zur Gemeindevertretung  gehören fünf weitere Mitglieder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen