zur Navigation springen
Neue Artikel

22. November 2017 | 06:31 Uhr

Großer Dreesch : Statistik und Service

vom

svz.de von
erstellt am 21.Apr.2016 | 09:56 Uhr

Statistik

Der Große Dreesch, vielen Schwerinern auch als „Dreesch 1“ geläufig, existiert seit der Montage des ersten Blockes im November 1971. Acht Jahre später war der erste Bauabschnitt  mit rund 5400 Wohnungen fertig. Die Grenzen des Stadtteils verlaufen im Norden und Osten entlang der Crivitzer Chaussee und Am Grünen Tal, südlich im Buchholz und im Westen an der Ludwigsluster Chaussee.  Der Große Dreesch ist 219 Hektar groß, das entspricht 1,68 Prozent der gesamten Fläche Schwerins. Im Stadtteil gibt es 18 Straßen und 430 Häuser. Auf dem Großen Dreesch gibt es 5147 Wohnungen, knapp 600 stehen leer. Jede Wohnung ist im Schnitt 54,9 Quadratmeter groß und hat 3,6 Räume. Im Stadtteil leben 7949 Einwohner, davon haben 7779 hier ihren Hauptwohnsitz angemeldet. 559 Schweriner vom Großen Dreesch waren zuletzt arbeitslos gemeldet: 270 Männer und 283 Frauen. Davon sind 53 jünger als 25 Jahre, 78 der Arbeitslosen sind älter als 55 Jahre. Langzeitarbeitslos sind 209 Menschen vom Großen  Dreesch. 

Service

Der Ortsbeirat trifft sich  am letzten Dienstag jeden Monats – meistens im Jugendzentrum Bus-Stop.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen