Tramm : Statistik und Service

svz.de von
17. März 2016, 13:04 Uhr

Statistik

Zur Gemeinde   mit rund 1000 Einwohner gehören  neben Tramm die Ortsteile Bahlenhüschen, Göhren und Settin.  Das Territorium erstreckt sich  auf einer Fläche  von  rund 42 Quadratkilometern. Die  finanzielle Situation  der Kommune stellt sich  für 2015 so dar:  Die Gesamteinnahmen  betrugen 906 750 Euro. Dazu zählten  Schlüsselzuweisungen  in Höhe  von 304 200 Euro, die Anteile der  Einkommenssteuer von  257 000  Euro und  der  Umsatzsteuer von  7 400 Euro. Der  Anteil der Gewerbesteuer   wurde  auf 45 600 Euro geschätzt.  Die Gesamtausgaben beliefen sich  im Vorjahr  auf   1,045 Millionen Euro. Dazu zählten die  Umlage an das  Amt Crivitz, hierfür    musste  Tramm   127 000 Euro überweisen, für die Umlage   an den Kreis  Ludwigslust-Parchim waren 289 600  Euro fällig. Die Umlage für die  Grundschule  betrug 20 600  Euro,  für die Regionalschule  34 800 Euro. 2015 hat  Tramm keine wesentlichen Investitionen vorgenommen, die Kommune hatte  ein  Haushaltsdefizit von 138 500 Euro.

Service

Bürgermeister Manfred von Walsleben bietet  am ersten Montag eines  Monats von 17.30 bis 18.30 Uhr eine  Sprechstunde an: in geraden Monaten  wie Februar, April usw., finden sie  im Gemeindebüro Göhren statt;  in ungeraden Monaten  wie Januar, März etc. im Gemeindehaus Tramm.  Seine Stellvertreter sind  Jan Nico Hagge und  Maik Schomann. Zur Gemeindevertretung gehören sechs  weitere Mitglieder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen