Neukloster : Statistik und Service

svz.de von
17. März 2016, 09:56 Uhr

Statisik

Neukloster hat seit 1938 Stadtrecht, liegt ca. 45 km von Rostock und 20 km von Wismar entfernt und ist Teil der Metropolregion Hamburg. Das Gebiet um Neukloster zählt zum äußersten Nordwesten der Sternberger Seenlandschaft. Die Stadt Neukloster mit ihren Ortsteilen Neuhof, Nevern, Ravensruh, Rügkamp und Sellin erstreckt sich auf einer Fläche von 27,5 km2.

Erstmals erwähnt wurde Neukloster im Jahr 1219. Im Westfälischen Frieden von 1648 fiel Neukloster – wie auch Wismar – bis 1803 an Schweden.

Am 1. Juli 2004 wurden die ehemaligen Ämter Neukloster und Warin zum Amt Neukloster-Warin zusammengelegt. Seitdem gibt es im Wariner Rathaus nur noch ein Ordnungs- sowie Einwohnermeldeamt. Alle anderen Behörden befinden sich in Neukloster.
Zum Stichtag 31. Dezember 2015 zählte Neukloster 3882 Einwohner, 52 mehr als vor Jahresfrist. Die Gewerbesteuern betrugen 539 600 Euro, die Einkommenssteuer belief sich auf 841 500 Euro; 8800 Euro bzw. 283 800 weisen die Grundsteuern A und B aus. Bei der Hundesteuer kamen 14 000 Euro zusammen (alles in 2015).

Service

Bürgermeister Frank Meier ist zugleich der Leitende Verwaltungsbeamte  des Amtes Neukloster-Warin. Er ist erreichbar (03 84 22/ 440-0 zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Di. 9 - 12 u. 15 - 18; Do. 9 - 12 u. 14 - 15.30; Fr.  9 - 12 Uhr) sowie nach Absprache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen