zur Navigation springen
Neue Artikel

15. Dezember 2017 | 19:08 Uhr

Zippendorf : Statistik und Service

vom

svz.de von
erstellt am 15.Feb.2016 | 13:13 Uhr

Der im Südosten Schwerins gelegene Stadtteil Zippendorf entwickelte sich bereits im 19. Jahrundert zu einem Erholungsgebiet für viele Landeshauptstädter. Das alte Strandhotel und das historische Kurhaus zeugen noch davon. Heute ist der Zippendorfer Strand ein beliebter Badeort. In Zippendorf befinden sich außerdem die Naturschutzstation, der Schweriner Zoo und der Kletterwald.  Mit 147 Hektar Gesamtfläche gehört der Ortsteil zu den kleineren in Schwerin. Allein über 24 Hektar erstreckt sich dabei der Zoo. Seit der Wende hat sich die Einwohnerzahl, die heute bei 1087 Menschen liegt, fast verdoppelt. Seitdem wurden zahlreiche der alten Villen aufwändig saniert sowie Neubaugebiete erschlossen, die das Viertel heute zusammen mit dem Seniorenwohnpark charakterisieren. Allein 44,3 Prozent der Einwohner sind älter als 75 Jahre, lediglich 1,7 Prozent der Bewohner jünger als 5 Jahre alt. Von den 1087 Einwohnern haben 27 ihren Zweitwohnsitz in Zippendorf angemeldet.

Die nächste  Sitzung des Ortsbeirates Zippendorf findet am  16. Februar um 19 Uhr in der Gaststätte „Strandperle“, Am Strand 14,  statt. Die Mitglieder des Ortsbeirates haben den Oberbürgermeisterkandidaten Martin Molter eingeladen,  um sich vorzustellen. Außerdem gibt es Informationen zur Erneuerung der B 321.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen