Hoppenrade : Statistik und Service

von
18. Januar 2016, 11:20 Uhr

Ortsteile der Gemeinde: Hoppenrade, Schwiggerow, Striggow, Koppelow, Lüdershagen und Kölln

Urkundlich zum ersten Mal erwähnt wurde Hoppenrade 1387. Der Name geht auf das germanische Wort „hoppen“ zurück und heißt so viel wie Land, das zum Hopfenanbau gerodet wurde.

Einwohner: 689

Gewerbe: 58

Steuereinnahmen:
Grundsteuer A: 25 500 Euro,
Grundsteuer B: 49 900 Euro,
Gewerbesteuer: 61 600 Euro,
Hundesteuer:  2700 Euro

Sonstiges:

In der Gemeinde gibt es die Kindertagesstätte „Storchennest“ in Hoppenrade.
Spielplätze stehen  in Hoppenrade, Schwiggerow und Koppelow zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen