zur Navigation springen
Neue Artikel

25. November 2017 | 01:23 Uhr

Lalendorf : Statistik und Service

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Gemeinde mit 26 Ortsteilen

Orte der Gemeinde: Alt Krassow, Bansow, Bergfeld, Carlsdorf, Dersentin, Friedrichshagen, Gremmelin, Klaber, Krevtsee, Langhagen, Lübsee, Mamerow, Neu Krassow, Neu Zierhagen, Niegleve, Nienhagen, Raden, Reinshagen, Roggow, Rothspalk, Schlieffenberg, Tolzin, Vietgest, Vogelsang, Wattmannshagen, Lalendorf

Größe: 13 929 Hektar

Einwohner am 31.12. 2014: 3599
(Frauen: 1757, Männer: 1842)
aktuell: 3810

Wald- und Grünfläche: 2420 ha
Wasserfläche: 940 ha
Landwirtschaftliche Fläche: 9218 ha
Abbauland: 99 ha

Verkehrsunfälle 2014: 24 (1 Toter, 23 Verletzte)

Tourismus: 4 Beherbergungsbetriebe, 226 Betten
beherbergte Gäste 2014: 6854 mit 23  574 Übernachtungen

Kindertagesstätten: „Sonnenschein“ in Lalendorf (VS), „Knirpsenland“ in Vietgest (Verein), in Roggow (VS), 1 Tagesmutti

Schulen: Regionale Johann-Pogge-Schule Lalendorf mit Grundschulteil und Außenstelle Groß Wokern, Evangelische Johannes-Schule Langhagen

Hebesätze:
Grundsteuer A: 300 Prozent
Grundsteuer B: 420 Prozent
Gewerbesteuer: 370 Prozent
Grundsteuer A: 135 600 Euro
Grundsteuer B: 368 900 Euro
Gewerbesteuer: 419 500 Euro
Hundesteuer: 24  700 Euro
Gewerbeanmeldungen: 224

Lohn- und Einkommensteuerpflichtige 2011: 1303
Lohn- und Einkommensteuer 2011: 3 230 000 Euro

Quellen: Amt Krakow am See, Statistisches Landesamt

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen