Berge : Statistik und Service

svz.de von
26. November 2015, 11:25 Uhr

Statistik

Die Gemeinde Berge besteht aus den Gemeindeteilen Berge, Neuhausen, Grenzheim, Kleeste und Muggerkuhl.  Berge soll im 12. Jahrhundert besiedelt worden sein.  Funde zeigen, dass im Raum Berge Menschen schon in der jüngeren Steinzeit lebten. Groß und Klein Berge fusionierten  1938, Kleeste und Neuhausen kamen 1970 hinzu.  760 Bürger leben auf einer Fläche von 26,44 Quadratkilometer. Berge gehört seit   1992 zum Amt Putlitz-Berge. Die Gewerbesteuereinnahmen liegen für 2015  bei  75 000 Euro.

Service

Für alle Belange der Einwohner ist das Amt Putlitz-Berge  unter  Telefon 033981 8370  der Hauptansprechpartner.   Werner Eckel ist ehrenamtlicher Bürgermeister von Berge. Der Gemeindevertretung gehören  elf Abgeordnete an.   Sie tagen das nächste Mal am 30. November um 19.30 Uhr in der Gaststätte „An´e Eiche“. Aktuelle Informationen zur kommunalpolitischen Arbeit in Gemeinde und im Amt stehen zur Debatte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen