Lübesse : Statistik und Service

von
24. November 2015, 14:42 Uhr

Statistik

Zur Gemeinde mit einer Fläche von rund 20 Quadratkilometern gehören die Ortsteile Lübesse,  Hasenhäge  und Ortkrug. Sie zählt 725 Einwohner. Im Gewerbegebiet haben sich zahlreiche Unternehmen angesiedelt, auch kleinere Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe. Die Gesamteinnahmen  betragen 1,2 Millionen Euro. Dazu zählen die Einkommenssteuer in Höhe von 267 500  Euro, die Umsatzsteuer von 43 300 Euro. Die Einnahmen der Gewerbesteuer werden auf 320 000 Euro geschätzt. Schlüsselzuweisungen erhält Lübesse nicht. Der Grund:  Die Einnahmen der Gewerbesteuer liegen über dem Landesdurchschnitts. Schon 2014 gab es deshalb  keine Schlüsselzuweisungen.  Die Gesamtausgaben betragen knapp 1,4 Millionen Euro. Dazu zählen die Kreisumlage mit 180 200 Euro, die Amtsumlage mit 365 200 Euro und die Schulumlage mit  61000 Euro. Für Investitionen sind 58 000  Euro vorgesehen. So ist der Lückenschluss des Radweges vom Ortseingang zur Tankstelle  geplant.  Fördermittel gibt es nicht. Lübesse hat im Haushalt ein Minus von 158 800 Euro.

Service

Bürgermeister Burghard Engel  hat jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr Sprechstunde im Dorfgemeinschaftshaus, das ein Teil des  kulturellen Zentrums der Gemeinde ist. Der Gemeindevertretung gehören neben dem Bürgermeister  acht weitere Mitglieder an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen