Werdervorstadt : Statistik und Service

von
24. November 2015, 11:18 Uhr

Statistik

Die Werdervorstadt ist 277 Hektar groß und macht damit 2,12 Prozent der Landeshauptstadt aus.Der Stadtteil hat 39 Straßen,  642 Häuser, 2748 Wohnungen.  Jede Wohnung ist durchschnittlich 66,4 Quadratmeter groß, hat 3,6 Räume. Leer stehen 176. Heute leben im Stadtteil 4970 Einwohner. Einen Hauptwohnsitz haben hier 4825 Schweriner, 145 Personen haben einen Nebenwohnsitz angemeldet.  Der  Stadtteil hat 1841 Beschäftigte, 858 Männer und 983 Frauen. In der Werdervorstadt sind 180 Bewohner arbeitslos, 100 Männer und 80 Frauen. Davon sind 12 Ausländer arbeitslos gemeldet, 15 Schwerbehinderte. 37 Personen sind 55 Jahre alt oder älter. 64 Stadtteilbewohner sind langzeitarbeitslos. 152 Personen suchen eine Vollzeitbeschäftigung, 20 eine Teilzeitbeschäftigung. In der Werdervorstadt gibt es eine Schule: das Haus des Lernens in der Ziegelseestraße 1 mit eigenem Hort. Auch zwei Kindergärten gibt es im Stadtteil: die Kita Löwenzahn in der Walther-Rathenau-Straße 27 sowie die Villa Traumland in der Bornhövedstraße 21.

Service

Der Ortsbeirat trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat. Meistens um 19 Uhr im Brandensteinisches Palais. Zu den Treffen sind Interessierte eingeladen. Ort und Zeit werden kurz vor her in der SVZ bekanntgegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen