Kuchelmiß : Statistik und Service

Monika Delzepich und Berthold Riech vom Förderverein Wassermühle Kuchelmiß. Die  nur neun Mitglieder organisieren mehrere Traditionsfeste, die jährlich rund 1500 Besucher nach Kuchelmiß locken. Für 2016 stehen mit dem Mühlentag am Pfingstmontag und dem Dreschfest am 6. August die Termine bereits fest.

Monika Delzepich und Berthold Riech vom Förderverein Wassermühle Kuchelmiß. Die  nur neun Mitglieder organisieren mehrere Traditionsfeste, die jährlich rund 1500 Besucher nach Kuchelmiß locken. Für 2016 stehen mit dem Mühlentag am Pfingstmontag und dem Dreschfest am 6. August die Termine bereits fest.

von
24. November 2015, 10:26 Uhr

Orte der Gemeinde: Kuchelmiß, Serrahn, Hinzenhagen, Ahrenshagen, Seegrube, Wilsen
Größe: 3745 Hektar

Einwohner:
am 31.12.2014: 702 (Frauen: 319, Männer: 383)
aktuell: 811

Wald- und Grünfläche: 1048 ha
Wasserfläche: 215 ha
Landwirtschaftliche Fläche: 2191 ha
Abbauland: 5 ha

Verkehrsunfälle 2014: 4 (1 Verletzter)

Tourismus: 3 Beherbergungsbetriebe, 124 Betten

beherbergte Gäste 2014: 6338 mit  19063 Übernachtungen

Kindertagesstätten: „Nebelstrolche“ in Kuchelmiß und Tagesmutti

Hebesätze:
Grundsteuer A: 300 Prozent,
Grundsteuer B: 350 Prozent,
Gewerbesteuer: 300 Prozent

Grundsteuer A: 25 000 Euro
Grundsteuer B: 58 000 Euro
Gewerbesteuer: 204 000 Euro  (davon   24000 Euro Umlage abgeführt)
Hundesteuer: 2600 Euro

Gewerbeanmeldungen: 54 (darunter: Herbergen, Verkehrsflächen-Spezialbau, Frisch- und Gartenmarkt, Haustechnik, Klinik…)

Lohn- und Einkommensteuerpflichtige 2011: 289

Lohn- und Einkommensteuer 2011: 762000 Euro

Quellen: Amt Krakow am See, Statistisches Jahrbuch

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen