Friedrichsruhe : Statistik und Service

svz.de von
20. November 2015, 13:15 Uhr

Statistik

Die 3 465 Hektar große Gemeinde Friedrichsruhe zählt 882 Einwohner. Ortsteile sind Frauenmark, Friedrichsruhe Dorf, Friedrichsruhe Hof, Goldenbow, Neu-Ruthenbeck, Ruthenbeck. Im Jahr 2015 sind im Finanzhaushalt Einnahmen in Höhe von 1 097 600 Euro vorgesehen. Das sind im Wesentlichen Schlüsselzuweisungen (316 200 Euro),  Anteile aus der Einkommensteuer (169 400 Euro), der Umsatzsteuer (8900 Euro) sowie der Gewerbesteuer (10 000 Euro / geschätzt). Die Gesamtausgaben liegen bei 1 148 100 Euro. Die größten Posten sind die Kreisumlage (262 000 Euro), die Amtsumlage (122 700 Euro) und die Umlagen für die Schulen (31 300 Euro Grundschule, 42 800 Euro Regionalschulen). Für die Investition plant Friedrichsruhe mit 345 600 Euro, davon entfallen als Eigenanteil für die Bahnanlagen 338 000 Euro. Das Haushaltsdefizit beträgt 46 800 Euro. Vereine: Kulturverein Ruthenbeck 03, Kultur- und Sportverein Friedrichsruhe, Rassekaninchenverein Friedrichsruhe, Rundholzverein Frauenmark, Seniorenvertretung Friedrichsruhe

Service

Bürgermeister von Friedrichsruhe ist Uwe Kröger (SPD). Sprechzeit hat der Gemeindevater jeweils am 1. und am 3. Donnerstag von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus. Telefonisch ist er unter 038723 – 80 70 0 zu erreichen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen