Gischow : Statistik und Service

von
17. November 2015, 10:38 Uhr

Statistik

Mit 258 Einwohnern ist Gischow mit seinen Ortsteilen Gischow und Burow gegenwärtig die kleinste Gemeinde im Amt Eldenburg Lübz. Auf einer  Fläche von genau 16,87 Quadratkilometern leben 107 einkommensteuerpflichtige Männer und Frauen, von denen sich sieben in der Gemeindevertretung engagieren. Sie tagt, wie auch gesetzlich vorgeschrieben, einmal im Quartal – öfter nur dann, wenn umgehend Entscheidungen gefragt sind, die keine Verschiebung dulden.

Es gibt keinen Kindergarten und keine Gaststätte mehr, dafür aber unter anderem einen Wasserwanderrastplatz an der Elde, der Leben in die Dörfer bringt, einen Bäcker, eine Tischlerei, eine Jagdschule, eine aktive Kirchgemeinde und eine  von jungen Leuten geprägte Feuerwehr.

Bürgermeister Jens Kühl ist seit 2014 Amtsvorsteher. Ihm bereitet vor allem der finanzielle Zustand seiner Gemeinde Sorgen: Sie rutscht gegenwärtig jedes Jahr um rund 30 000 Euro tiefer ins Minus, vor nur fünf Jahren gab es noch Rücklagen.

Service

Es gibt keine festen Sprechstunden des Bürgermeisters. „Durch meine Tätigkeit als Landwirt bin ich täglich in den Dörfern unterwegs, so dass vieles am Wegesrand geklärt wird“, sagt er. „Über Interesse und Beteiligung an politischer Arbeit freue ich mich. Beides müsste stärker sein.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen