zur Navigation springen
Neue Artikel

18. November 2017 | 05:59 Uhr

CE-Zeichen : So erkennt man Fälschungen

vom

svz.de von
erstellt am 23.Dez.2015 | 13:29 Uhr

Größe und Schriftbild des CE-Zeichens sind in der Verordnung (EG) 765/2008 schriftlich festgelegt. Fälschungen des CE-Zeichens sind üblicherweise daran zu erkennen, dass das Schriftbild undeutlich ist. Zudem müssen die Proportionen des Kennzeichens eingehalten werden und das CE-Zeichen muss mindestens 5 Millimeter groß sein. Neben dem CE-Zeichen müssen pyrotechnische Gegenstände mit einer Registriernummer sowie einer Identifikationsnummer der BAM (Bundesamt für Materialforschung und -prüfung) versehen sein. Zusätzlich sind bis zum 3. Juli 2017 auch noch pyrotechnische Gegenstände legal auf dem Markt, die von der BAM zugelassen wurden und das BAM-Zulassungszeichen tragen.Quelle: Zoll

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen