Snowfunpark Wittenburg entlässt bis zu 50 Mitarbeiter

von
10. März 2008, 03:03 Uhr

Wittenburg - Der Snowfunpark in Wittenburg (Kreis Ludwigslust) schränkt erstmals seine Öffnungszeiten ein und bleibt von Mitte April bis Oktober montags und dienstags geschlossen. Wie der Marketingchef des Snowfunparks, Stefan Ulbrich, am Montag in Wittenburg mitteilte, müssen deshalb zwischen 30 und 50 Mitarbeiter entlassen werden. Grund für die Schließung und die Entlassungen seien die niedrigen Besucherzahlen am Wochenanfang und die hohen Energiekosten während der Sommermonate. Im Winter soll nach Ulbrichs Angaben der Snowfunpark wieder die ganze Woche geöffnet sein. Der Snowfunpark war im Dezember 2006 eröffnet worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen