„Vormann Jantzen“ : Seenotretter werben für ihre Arbeit

Auf der „Vormann Jantzen“: Uwe Radloff (v.l.), Andreas Heim, Torsten Müller, Ingo Laux, Sybille Ahrens, sie hilft ehrenamtlich.
Auf der „Vormann Jantzen“: Uwe Radloff (v.l.), Andreas Heim, Torsten Müller, Ingo Laux, Sybille Ahrens, sie hilft ehrenamtlich.

Die Crew der „Vormann Jantzen“ lädt zum Open Ship.

von
08. August 2015, 10:07 Uhr

Die Seenotretter sind die Menschen, die rausfahren, wenn andere nicht mehr von See rein kommen können. Was viele nicht wissen: Diese Arbeit wird ausschließlich über Spenden finanziert. Zur Sail ist die „Vormann Jantzen“ zur Mittelmole gekommen. Dort ist bei der Crew um Vormann Uwe Radloff am Samstag von 10 bis 12 und von 15.30 bis 17 Uhr Open Ship. Im alten Lotsenschuppen – nicht weit davon entfernt – informieren Klaus-Dieter Kudick und Bernd Lengies heute von 10 bis 19 Uhr sowie morgen von 10 bis 13 Uhr über die Arbeit der Seenotretter und die Wichtigkeit eines solchen Ehrenamtes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen