Kommentar: Lufthansa-Streik : Schwarzer Peter

von
05. November 2015, 20:42 Uhr

Jetzt kommt der Streik! Die Lufthansa und Gewerkschaft Ufo schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Für die Kunden ist dies nicht mehr nachvollziehbar. Die 19 000 Flugbegleiter  haben gute Argumente. Der Lufthansa geht es  wirtschaftlich besser – wenn auch ehrlicherweise nur aufgrund der niedrigen Ölpreise. Nichtsdestotrotz sollte sie ihre Mitarbeiter daran beteiligen und u.a. die Übergangsleistungen zum Renteneintritt verbessern.  Und die Streikenden müssen die Passagiere über alles genau informieren – und möglichst  schnell zurück an den Verhandlungstisch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen