Schüler zeigen Sportsgeist

<strong>Mit Biss dabei: </strong> Max Brunokowski von der Gruppe 'Olympia' des Förderzentrums am Schwanenteich nimmt die Hürde. <fotos>Julb</fotos>
1 von 3
Mit Biss dabei: Max Brunokowski von der Gruppe "Olympia" des Förderzentrums am Schwanenteich nimmt die Hürde. Julb

svz.de von
04. März 2013, 09:52 Uhr

Südstadt | Zum 29. Mal haben sich Schulen aus ganz Rostock zum alljährlichen Sportfest am Sonnabend in der Stadthalle getroffen, um gegeneinander anzutreten. 41 Schulen mit 2013 Schülern waren insgesamt angemeldet und haben ihre Kräfte und ihr Können in Disziplinen wie Hindernislauf, Seilspringen, Tauziehen und Staffellauf gemessen.

Begonnen hat die Sportveranstaltung um 9 Uhr mit den ersten und zweiten Klassen. Seinen Abschluss fand das Sportfest gegen 18 Uhr mit den siebten und achten Klassen. Nach jeder Disziplin gab es für die jeweiligen Klassenstufen eine kleine Siegerehrung mit Pokalen oder Medaillen und Urkunden. Gut schnitten vor allem die Schüler der Gruppe "Olympia" des Förderzentrums am Schwanenteich ab. Aber auch die Schüler der Nordlichtschule Rostock konnten überzeugen. "Dieses Sportereignis der Schulen ist in MV das größte, ich würde sogar fast sagen in ganz Deutschland", sagt Manfred Matthies, technischer Leiter der Veranstaltung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen