zur Navigation springen
Neue Artikel

20. August 2017 | 10:05 Uhr

Schiffe in der Antarktis aus dem Eis befreit

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Das seit fast zwei Wochen in der Antarktis festsitzende russische Forschungsschiff „MV

Akademik Shokalskiy“ hat sich nach Angaben des Kapitäns doch aus eigener Kraft befreit.

„Endlich hat sich der Wind gedreht“, sagte

Kapitän Igor Kisseljow gestern. „Dadurch hat sich eine Spalte im Eis geöffnet, in die wir nun eingefahren sind und uns langsam Richtung Norden bewegen.“ Der technische Zustand des Schiffs sei zufriedenstellend. Auch der chinesische Eisbrecher „Snow Dragon“, der bei einer Rettungsaktion für die „Shokalskiy“ ebenfalls von Packeis eingeschlossen worden war, habe sich bewegen können, sagte Kisseljow.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Jan.2014 | 00:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen