Sanitz helau

von
19. Februar 2009, 08:20 Uhr

Sanitzer Narren Club e. V.

Gegründet: 1995

Mitglieder: 48

Monate dauert es, bis die Sanitzer Narren wirklich alle Accessoires für die Dekoration ihrer Sporthalle zusammen haben, bis jedes Detail stimmt. Diese Arbeiten vor den närrischen Feiertagen sind für Präsidentin Gerlinde Müller (44) das Herzstück des Hobbys, die gemeinsame Tüftelei an der Präsentation des gewählten Mottos. In diesem Jahr war "Im Himmel die Hölle los". Die Karnevalisten bauten einen riesigen Drachen aus Pappmaché, der Teufel kam und etliche Engel flogen durch ein Himmelstor.

Flogen? Ja, die Sanitzer haben schon gefeiert. Statt am kommenden Wochenende luden sie bereits Ende Januar zu sich ein. Die Erklärung ist sehr einfach: "Viele unserer Mitglieder machen Wintersport und sind in der eigentlichen Karnevalswoche gar nicht zu Hause." Da haben die Narren mit der Umdatierung nicht lange gefackelt. Denn mindestens zwei Vorteile sprängen dabei heraus. Die Sanitzer koalieren an den Feiertagen nicht mit den Tessiner oder Rostocker Jecken und können - so ganz ohne Organisationsdruck und die Aufräumarbeit hinterher - einfach nur zum Karneval gehen. "Sanitz helau", das lässt sich auch auf anderen Feten gut schreien.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen