zur Navigation springen

Rostocks kleinstes Funkenmariechen:Zoe kam am 11.11.11 um 11.11 Uhr

vom

svz.de von
erstellt am 11.Nov.2011 | 06:30 Uhr

Rostock | Ihren Geburtstag wird niemand so leicht vergessen: Zoe hat gestern am 11.11.11 um Punkt 11.11 Uhr das Licht der Welt im Südstadtklinikum erblickt. Ihre Eltern Britt und Andreas Bernitt (beide 34) sind überglücklich und sagen ihrem jüngsten Familienmitglied schon jetzt eine Karriere als Funkenmariechen voraus. Der stolze Papa war früher selbst im Karnevalsverein und freut sich darum umso mehr über dieses ganz besondere Geburtsdatum seiner zweiten Tochter. Zoe hat schon eine große Schwester, die bekam jedoch von dem freudigen Ereignis nichts mit. Die siebenjährige Mia saß zu diesem Zeitpunkt nämlich in der Schule. Dass ihre Schwester so schnell kommen würde, damit hatte das Ehepaar Bernitt am gestrigen Morgen noch nicht gerechnet. "Um 5.30 Uhr rief ich meine Mutter an und sagte ihr, dass es jetzt losgeht. Danach sind wir sofort in die Klinik gefahren", so die zweifache Mama. Um kurz vor 11 Uhr waren die Hebammen im Kreißsaal schon aufgeregt. Britt Bernitt und ihrem Mann war die Uhrzeit ganz egal. Um 11.11 Uhr kam Zoe schließlich zur Welt. Sie wog dabei 3810 Gramm und war 53 Zentimeter lang.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen