zur Navigation springen
Neue Artikel

23. November 2017 | 09:59 Uhr

Prominente boxen für Kinderhilfsprojekte

vom

svz.de von
erstellt am 16.Nov.2011 | 08:45 Uhr

Rostock | Schwimmstar Thomas Rupprath streift die Boxhandschuhe über und steigt in den Ring. Er ist einer von 30 Rostockern, die sich für die Benefiz-Fight-Night im Dezember ganz neu in den Boxsport einarbeiten. Er wird für die blaue Ecke gegen Baseballspieler Eddy Napoles antreten. Auch für seine Team-Kollegen hat Initiator Christian Bürki passende Gegner nach Gewicht und Alter gefunden.

Der Erlös aus der Veranstaltung am 17. Dezember in der Scandlines Arena geht an sechs lokale Kinderhilfsprojekte. Neben Rupprath treten unter anderem auch Handballspieler Florian Zemlin, der Chef der Warnowquerung, Matthias Herrmann, sowie Stefan Gillwald von der SPD an. Sie wollen ein einzigartiges buntes Spektakel liefern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen