zur Navigation springen
Neue Artikel

18. November 2017 | 09:42 Uhr

Nachwuchs-Technologiepreis : Präzise Bilderkennung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nachwuchs-Technologiepreis für Jonathan Janetzki aus Zarchlin

svz.de von
erstellt am 09.Okt.2014 | 20:20 Uhr

Er ist einer der pfiffigsten jungen Erfinder Westmecklenburgs: Jonathan Janetzki aus Zarchlin im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist gestern für sein im Rahmen eines Schülerpraktikums an der Uni Jena weiter entwickeltes Verfahren zur Bildszenenerkennung in der digitalen Bildverarbeitung mit dem diesjährigen Bölkow-Nachwuchspreis ausgezeichnet worden. Er ergänzte dieses durch eine lernfähige Software zur Erkennung der jeweiligen Bildszene, die den Prozess der Bilderkennung deutlich beschleunigt und die Gefahr einer Fehlklassifizierung von Objekten verringert. „Eine kluge Idee, die auch in der Praxis Anwendung finden könnte. Beispielsweise, wenn es um die automatische Auswertung von Satellitenbildern oder die Online-Bildersuche geht“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Janetzki hat in den vergangenen Jahren mit einer Reihe von Entwicklungen auf sich aufmerksam gemacht: 2012 überzeugte er beim Landesausscheid „Jugend forscht“ mit einem ein neuartigen Strichcode, der Informationen nicht nur in schwarz und weiß kodiert, sondern vier oder mehr Farben verwendet. Für seine Idee erhielt er den ersten Preis in der Kategorie Mathematik/Informatik. Janetzki hatte sich schon mehrere Male zuvor am Wettbewerb „Jugend forscht“ beteiligt – und für seine Ideen Preise erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen